Die blaue Stunde einmal anders

Mit dieser gestrigen Kursaal Ansicht präsentierte sich das neue Foyer West während eines Apéros in blauem Licht. Mit einer tollen neuen LED-Technik lässt sich dieser Raum künftig in jede erdenkliche Farbe eintauchen.  Dies erst noch mit lediglich 20 Prozent des Energieverbrauchs einer herkömmlichen Beleuchtung. In den kommenden Tagen werden die restlichen von insgesamt 900 Leuchten eingebaut.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Die blaue Stunde einmal anders

  1. Wow, das sieht ja schon jetzt sehr elegant aus!

    Aber auch von innen hatten wir während eines Wochenendaufenthaltes einen sehr guten Eindruck. Den entsprechenden Erlebnisbericht mit Fotos haben wir auf unserem Reiseblog reisememo.ch publiziert.

    Dann freuen wir uns schon mal darauf, dass die neuen Räumlichkeiten fertiggestellt werden ;-)

    • Monika Dellenbach sagt:

      Lieber Herr Schärer
      Vielen Dank für diesen netten Kommentar auf unserem Blog und für Ihren tollen Eintrag auf Ihrem Reiseblog. Wir haben uns sehr darüber gefreut.
      Auch würden wir uns freuen, wenn wir Sie in Zukunft wieder bei uns willkommen heissen dürfen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>